PROFIBUS-/PROFINET-Messungen

Die Suche nach Installations- und Konfigurationsfehlern in PROFIBUS oder PROFINET Segmenten ist eine zeitraubende und komplexe Angelegenheit, die ohne passende Messtechnik fast nicht zu bewerkstelligen ist.

Wir sind branchenweit bei namhaften Herstellern vertreten und messen regelmäßig einfache Wegstrecken sowie große und sehr komplexe Netzstrukturen.

Durch unsere Messungen können wir unseren Kunden eine schnelle und verlässliche Maschineninbetriebnahme ermöglichen und zur Dokumentationspflicht Ihres Endkunden beitragen.

Sprechen Sie uns an, wir überzeugen Sie mit unserer Expertise auch bei Ihnen vor Ort

Profinetmessung

PROFINET-Messungen

PROFINET-Planungsrichtlinie

Wir sind Ihnen behilflich das Maschinennetz anhand der "PROFINET-Planungsrichtlinie" zu planen und stehen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

Einige wichtige Parameter der Richtlinie sind:

  • Planung von Zugangspunkten zur Netzanalyse
  • Linientiefe
  • PROFINET-Topologie
  • Echtzeit-Last
Profinetmessprotokoll

PROFINET-Inbetriebnahmerichtlinie

Eine funktionsfähige Anlage benötigt eine stabile und fehlerfreie Netzkommunikation der Teilnehmer untereinander. Wir unterstützen Sie nach der "PROFINET-Inbetriebnahmerichtlinie" und erstellen mit unseren Messgeräten die passenden Prüfprotokolle und Nachweise der Funktionalität.

Folgende Kriterien werden hauptsächlich berücksichtigt:

  • Prüfung der Verkabelung und Topologie
  • Fehlerdiagramme
  • Anzeige von Kabeldefekt oder Verdrahtungsfehlern
  • Verworfene Pakete
  • Netzlast
  • Jitter
  • Kommunikationsüberwachung

Wir setzen folgendes Gerät ein:

  • WX500 der Psiber Data GmbH für PROFINET

PROFIBUS-Messungen

PRROFIBUS-Inbetriebnahmerichtlinie

Problem: Es gibt eine Fülle an PROFIBUS Dokumenten. Diese sind jedoch für den Anwender aufgrund unterschiedlicher Ausgabezeiten verwirrend.

Die Inbetriebnahmerichtlinie soll folgendes vereinfachen:

  • Sicherstellung der sachgerechten Montage der PROFIBUS-Komponenten
  • Fehlersuche
  • Darstellung von Fehlerursachen
  • Richtet sich an Inbetriebnahme- und Servicepersonal

Die Inbetriebnahmerichtlinie beschreibt den Prinzipiellen Aufbau der Komponenten und gibt viele nützliche Tips zur Umsetzung einer sinnigen Vernetzung.

Wir unterstützen Sie gern bei der Planung und Umsetzung einer fehlerfreien PROFIBUS-Vernetzung.

Profinetmessprotokoll

PROFIBUS-Messung

Besonders PROFIBUS-Verkabelungen sind durch die vielen Steckverbindungen besonders Fehleranfällig.

Es werden Teilnehmer nicht gefunden, die Leitungslänge dämpft ds Signal und Fehler treten sporadisch im Netz auf.

Wir bieten wir mit unserer PROFIBUS-Messung eine einfache und sichere Möglichkeit an, um eine stabile und fehlerfreie BUS-Kommunikation zu erstellen und schützen so vor kostspieligen Produktionsausfällen

Wir erstellen mit unseren Messgeräten die passenden Prüfprotokolle und Nachweise der Funktionalität.

Folgende Kriterien werden hauptsächlich berücksichtigt:

  • Prüfung der Verkabelung und Topologie
  • Fehlerdiagramme
  • Anzeige von Kabeldefekt oder Verdrahtungs- und Massefehlern
  • Messung der Leitungsdämpfung
  • Detaillierte Fehlerrate der im Netz vorhandenen Teilnehmer
  • Adressvergabe
  • Kommunikationsüberwachung

Wir setzen folgendes Gerät ein:

  • PROFIBUS Tester 5 BC-700-PB der Softing AG
ISO_9001
yourfirm_2020
IHK_Ausbildung
25-Jahre HELIRO
Hospiz
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen